Gästebuch

 

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.91.106.223.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
24 Einträge
Sklave Peter schrieb am 16. Juni 2019:
Der Weg zur Göttin

Ihr Blick ist einem Stachel gleich,
wird sich in deine Seele graben,
und dort an deiner Geilheit laben;
und macht sie zu IHREM Reich.

Kannst nicht zurück, kannst dich nur winden!
Mit jedem Wort wird SIE dich binden,
mit purer Lust und Euphorie,
gehörst du Herrin Destiny.

Leckst du sodann IHR Hinterteil,
unter IHREM Lederrock,
und wirst dabei auch noch geil,
erhältst du den gerechten Lohn.
Von IHRER Hand und dem Rohrstock,
in Ketten und Deprivation.

Denn die Göttin gibt und nimmt,
deine Lust und sie zu stillen,
sind nun allein von IHR bestimmt,
und beugen sich nach IHREM Willen.
Als Domina ist SIE Genie,
die Lady Ria Destiny.

Sei nun gewarnt, künftiger Köter, mit all deinem Verlangen,
nicht nur IHR Duft treibt dich zur Sucht,
auch was aus IHREM Körper strömt, musst du dankbar nun empfangen;
SIE lässt dir keinen Weg zur Flucht.

Doch kommt zu fliehen dir niemals wieder in den Geist,
da keine and're Domina dir solche Qual und Lust verheißt.
Zu and'ren willst du nunmehr nie,
nur noch zu Göttin Destiny.

Geh jetzt sofort auf deine Knie!
Vor Göttin RIA DESTINY!
Sklave Peter schrieb am 12. Juni 2019:
Dominas gibt es viele, aber es gibt nur eine Göttin

Verehrte Leser,
wie soll man beschreiben, was in einem vorgeht, wenn man zum ersten Mal vor Göttin Ria Destiny niederkniet? Das Gefühl, dieser unfassbar schönen Frau in Demutshaltung zu begegnen, IHRE Nähe und IHRE Härte zu spüren, sich zugleich ausgeliefert und geborgen zu fühlen, IHREN Körper zu sehen, zu riechen und zu schmecken, wenn man einzig und allein aus IHREN Öffnungen ernährt wird und immer tiefer und tiefer in IHREN Bann gezogen wird. Mit sicheren Händen ohrfeigt und peitscht SIE, um zu erziehen und gerecht zu bestrafen, gleichzeitig erregt und beschenkt SIE mit denselben Händen, bis man an demjenigen Rand angekommen ist, der irgendwo zwischen Himmel und Wahnsinn liegt…

Ich bin in Domina Ria Destiny einer echten Göttin begegnet und möchte zu keiner anderen Frau mehr „Herrin“ sagen, als zu IHR. Keine anderen Füße mehr küssen, von keiner anderen Hand mehr geschlagen werden. Der Sklave dieser Göttin sein zu dürfen, befreit mich.

Ich bin Ihnen verfallen, verehrte Göttin Ria Destiny. Ich gehöre Ihnen. Und ich danke Ihnen dafür, dass Sie mir das erlauben!

Ihr Sklave Peter

-----

PS: Als jemand, der Ahnung von Mitarbeiterführung hat, ganz im Ernst: einen Profi erkennt man nicht daran, dass immer alles glatt läuft (daran erkennt man einen Glückspilz). Man erkennt ihn daran, wie er mit unerwarteten Zwischenfällen umgeht. Göttin Ria Destiny ist ein absoluter Profi, bei der man sich jederzeit geborgen und sicher fühlen kann; auch bzw. gerade dann, wenn SIE anfängt, IHREN Sadismus und IHRE Neigung zu Dirty-Games an IHREN Sklaven anzuwenden, wenn abgesprochen wurde, dass Grenzen getestet werden sollen. Ist der Sklave überfordert, beruhigt SIE sofort die Situation und aus der strafenden Herrin wird die tröstende Göttin, ohne dass SIE dabei irgendetwas von IHRER Erhabenheit verliert. SIE gibt einem den Halt, den man braucht, um von dem Stoß, den SIE einem versetzt, nicht zu fallen. Nie wieder eine andere!
Dennis schrieb am 12. Juni 2019:
Miss Ria Destiny.... ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
Ich bin noch immer oder soll ich sagen schon wieder total sprachlos.
Ich war heute das 5. Mal bei Ihnen und Sie sind einfach die Beste. Ich gehe jetzt seit 10 Jahren zu Dominas und habe echt schon viel gesehen. Niemand, wirklich niemand vereint so viele geniale Eigenschaften in einer Person wie Sie.
Sie sehen gut aus.
Sie sind jung.
Sie haben einen Hammerbody.
Sie sind sexy.
Sie sind pervers wie keine andere.
Sie sind die Meistern des Dirty Talks,
Wo andere aufhören, fangen Sie erst an.
Mein kleiner nichtsnutziger Wurm will nur noch von Ihnen behandelt werden.
Ich freue mich auf den nächsten Termin meine Göttin!
gerhard schrieb am 10. Juni 2019:
sehr geehrte lady,
zwischenzeitlich war ich im verlauf der zeit sehr oft bei ihnnen in meinen über 20 jahren
dies gibt mir einen anlass dies hier zu schreiben.
die sessions mit ihnen geehrte herrin sind einfach unbeschreiblich . mann tut sich da schwer um diese richtigen den worten zu beschreiben, da diese session noch tu toppen sind. einfach super.
man hat das gefühl die tollste herrin gefunden zu haben .
ich freu mich schon wieder auf die nächste session.( ich wollte jetzt nicht auf die details eingehen, da alles super war)
mann muss diese göttin einfach erleben.
gerhard
Roger schrieb am 16. Dezember 2018:
Verehrte Mistress Ria Destiny

In aller Form möchte ich niederer Sklave mich für die phantastische Session von heute Abend bedanken. Meine erste Audienz bei einer Herrin war vor ca. 16 Jahren, und ich hatte über die Jahre doch schon einige richtig schöne Erlebinsse, doch die Zeit die ich heute unter Ihnen dienen durfte, übertrifft einfach alles was ich bisher erlebt habe. Ob Sie nun Göttin oder Teufelin sind, es spielte für mich keine Rolle, es war wunderbar Ihnen ausgeliefert zu sein, ich war wie in Trance und ich war, ja bin Ihnen hörig. Danke schöne Gebieterin, das Sie mich meiner wahren Bestimmung zugeführt haben. Ihr atemberaubender Anblick und Ihr betörender Duft werden mich von nun an in Gedanken begleiten und ich hoffe inständig, Ihnen schon bald wieder dienen zu dürfen.

Untertänigst
Sklave Roger
Lucas schrieb am 15. November 2018:
Hallo, eigentlich hatte ich nicht vorgehabt einen Eintrag zu verfassen, aber nach meiner Session sehe ich mich quasi dazu gezwungen , den was bei Ria Destiny geboten wird ist absolute Meisterklasse. Es wurde ein sehr ausführliches Vorgespräch geführt mit Vorlieben Tabus und und und, man muss auch noch dazusagen das Sie extrem menschlich rüberkommen sind. Man hat gemerkt dass Sie dahinter stehen.
Im großen und ganzen kann ich sagen ich war vollends zufrieden mit dem was geboten wurde.

LG
Lucas
Michael (Strumpfi) schrieb am 29. September 2018:
Ich habe diese Woche die wunderschöne Herrin zum ersten mal besucht und muss sagen ich war so begeistert das ich einem zweiten Besuch nicht vermeiden konnte ! Es ist mit worten fast nicht möglich sie zu beschreiben ! s
Sie ist wirklich streng aber auch gerecht ! Ein tolles Vorgespräch in dem sie dir alle Ängste nimmt !Wünsche dürfen geäußert werden und weren meisst auch erfüllt ! Eine Herrin die sich jeder Sklave wünscht ! Wenn man Sterne verteiln könnte bekommt sie von mir 1000000******** Ich werde sie mit Sicherheit wieder sehn ! sie ist eine wahre Göttin !
Nils schrieb am 12. September 2018:
Zwei Tage ist es nun her, dass ich zum ersten mal auf Ria Destiny getroffen bin. Und das auch nur, weil mich eine mir bekannte Domina kurzfristig versetzt hatte.

Umso mehr bin ich begeistert, dass diese neue Erfahrung sich keinesfalls als "Notlösung" herausgestellt hat. (Meine Herren, hütet Euch davor sie so zu bezeichnen!) Die Session, die zwischen einem sehr ausgiebigen Vorgespräch und einem noch umfänglicheren Nachgespräch stattgefunden hat, gehört zu den besten, die ich bisher erleben durfte (und das waren einige)! Ria hat meine Wünsche sehr feinfühlig umgesetzt und mich bis an meine Grenzen (und ein- zweimal auch darüber hinaus) gebracht. Die Session klingt bei mir immer noch nach und das nicht nur wegen meiner nach wie vor höchst empfindlichen Brustwarzen 😉

Verehrte Ria Destiny,
ich bin untröstlich, dass aufgrund unserer räumlichen Distanz, ein erneutes Treffen nicht sehr bald möglich sein wird. Daher an dieser Stelle meinen größten Dank für dieses wundervolle Erlebnis!
Ergebene Grüße
Nils
klomaul schrieb am 9. Juli 2018:
Verehrte KV-Göttin,
ich freue mich, dass Sie sich morgen so ausgiebig Zeit nehmen, um mich meiner wahren Bestimmung zuzuführen und mir hoffentlich nachhaltig beibringen wie eine perfekte Toilette zu funktionieren hat. Ich kann es kaum erwarten, mich Ihnen bedingungslos hingeben zu dürfen.
Ad multas horas
Ihr kleines Dreckschwein
Sissy schrieb am 5. Juli 2018:
Liebe Prinzessin Ria
Mit diesen Sätzen möchte ich mich bei dir bedanken
zu dem, was ich alles mit dir erleben durfte !!
Du warst atemberaubend und großartig, hast mich die ganze Zeit in neue Welten getrieben und mich in Achterbahn-Gefühlen versetzt,
Du hast mich von vorn und hinten glücklich gemacht,
Deine heftigen Stöße haben meinen Hintern sehr glücklich gemacht und richtig befriedigt
du hast tief und heftig hinein gestoßen und hast echte Sehnsucht zum ficken ausgelöst
Deine raffinierter und großartiger Sekt hat meinem Maul viel Freude und wahren Genuss beschert
es hat sich großartig herabgesprudelt
und hat sich prickelnd eingegossen
Dafür bin ich dir sehr dankbar und sehr schuldig
werde ich mich immer freuen, dir diesen ehrenvollsten Dienst mit Leidenschaft und Hingabe zu erfüllen
Mit deiner Stoßkraft bin ich sehr glücklich
auf deinen raffinierten Sekt bin ich sehr stolz und freue mich immer drauf (alles Gute und das edelste sprudelt sowieso von oben runter)
Die Prinzessin war Symphatisch, schön und hat eine herrliche Anziehungskraft
Prinzessin Mila, du bist herrlich,
und sagenhaft großartig,
Ich werde jede Gelegenheit nutzen, dich wieder zu treffen!
Danke dir nochmal
Chris schrieb am 2. Juli 2018:
Hallo Lady Destiny,
ich möchte mich nochmal für die letzte Session am Samstag bedanken. Ich habe schon einiges erlebt, aber die letzte Session mit Ihnen kann ich in Worten eigentlich nicht wiedergeben, ich kann nur sagen, meine Erwartungen und Grenzen wurden regelrecht nach allen Lagen gesprengt, es war wirklich nicht zu toppen, von der Latexsession ganz abgesehen. Ebenso möchte ich erwähnen, das bei Ria Destiny keine Stoppuhr mitläuft, die Zeit wurde mehr als großzügig ausgelegt.
Lg Chris
sklave 0 schrieb am 1. Juli 2018:
Verehrte Göttin Miss Ria Destiny,

nun ist ein Tag vergangen seit ich zum ersten Mal vor Ihnen knien durfte und die große Ehre hatte Ihnen dienen zu dürfen, und ich bin noch so geflasht von Ihrer umwerfenden Schönheit, Ihrer Ausstrahlung und Ihrer erhabenen und dominanten Art, dass es mir schwer fällt meine Gefühle und Gedanken zu ordnen und in Worte zu fassen.

Schon von Anfang an, als Sie mir befahlen mich draussen vor der Studiotür auszuziehen und die Treppe kniend zu Ihnen hoch zu kriechen, haben Sie mich verzaubert und komplett in Ihren Bann gezogen, mich vor Aufregung zittern lassen und keine Zweifel daran gelassen dass wo mein rechtmässiger Platz ist, ganz weit unten, zu Ihren wunderschönen, göttlichen Füssen.
Dieses Gefühl ist im Verlauf der Session immer stärker geworden, als Sie mich mit strenger Hand begutachteten und klarmachten, wieviel Hingabe, Demut und Ernsthaftigkeit nötig ist um Ihr sklave sein zu dürfen.
Die Momente in denen Sie mir erlaubten Ihre Nähe zu spüren, mit mir spielten, Ihre leise aber bestimmte Stimme in meinem Ohr und Ihr göttlicher Duft, gehen mir alle nicht mehr aus dem Kopf und ich kann an nichts anderes mehr denken. Der erste Gedanke am Morgen, der letzte am Abend und ganz viele dazwischen sind nur an Sie, verehrte Göttin!

ich bin Ihnen unendlich dankbar für die große Ehre Sie kennengelernt zu haben und kann es kaum erwarten Ihnen hoffentlich, falls Sie es erlauben, bald wieder dienen zu dürfen und weiter in Ihre Welt eingeführt zu werden!
Bis dahin sende ich Ihnen meine devotesten Grüsse und träume davon irgendwann wirklich einmal eingesperrt und angekettet auf Sie und Ihre Befehle zu warten, Göttin!

Unterwürfigst und voller Hingabe,
sklave 0
Willi schrieb am 23. Oktober 2017:
Sehr geehrte Mistress Ria Destiny,als ich Ihre Nummer wählte und Sie mir gleich am Telefon die ersten Befehle gaben,die Treppe zum Studio,nur auf den Knien zu überwinden,mich vor Ihrer Studiotür komplett zu entkleiden und ich dann die Sklavenposition einzunehmen habe,war es um mich geschehen.Wie befohlen so getan.Kurz nach der Einnahme der Sklavenposition,öffnete sich in voller Erwartung,die Studiotür und was soll ich sagen,welch eine unglaublich außergewöhnliche Ausstrahlung einer Domina stand vor mir.Ich war wie gelähmt und einfach willenlos vor Ehrfurcht,als Sie mir in kurzen knappen strengen Worten sagte,daß ich auf allen Vieren Ihr Studio zu betreten habe.Im weiteren Verlauf der Session,wurde mir durch die konsequente Erziehung durch nun meiner neuen Herrin,deutlich gemacht,welche Rolle ich als Ihr neuer Sklave einzunehmen habe.Ich muß sagen,es war die beste Session,die ich jeher erleben durfte,um nicht zu sagen,ja es besteht Suchtgefahr ! Alles im allen,war es eine unglaubliche Erfahrung,die mir meine Herrin bereitet hat,wofür ich mich in voller Demut und Ergebenheit bei meiner Herrin Mistress Ria Destiny bedanken möchte und ich mich schon auf die nächste Session bei Mistress Ria Destiny freue.Ihr ergebener Sklave Willi
Mario schrieb am 20. Oktober 2017:
Zur gestrigen ersten Session darf ich sagen:‘
Exzellent ausgezeichnet
Daniel schrieb am 16. September 2017:
Sehr geehrte Herrin Ria Destiny,
zuerst möchte ich mich von Herzen bei ihnen für diese, bei weitem nicht verdiente, zweite Chance bedanken

Aber noch nie ihm leben war sowas derart wichtig für mich wie dieses Verhältnis zwischen ihnen und mir.

Ihr Aussehen und ihre Ausstrahlung ist mit überhaupt nichts auf derer Welt vergleichbar.

Ihre Art, wie sie mit mir umgehen und sich mir gegenüber verhalten ist einfach nur ein Geschenk für mich wo ich sehr stolz bin 🙂

Ich freue mich auf weitere treffen und Erlebnisse mit der der schönsten, strengsten und intelligentesten Frau die ich jeh in meinen Leben getroffen habe

Ihn dehmut und Hochachtung
Daniel
Markus schrieb am 8. September 2017:
Beste Ria,

einmal nachschauen im Kalender des Stamm-Studios, wer da ist. Oha!, die Beschreibung war schon nervös machend.
Der Anruf erzeugte Funkenschläge durch das Telefon. Sollte es?
Als die Tür zum Studio aufging war es schon zum großen Teil um mich geschehen. Wow...
So viel Zeit fürs Vorgespräch hatte sich bisher noch nie eine Domina genommen. Und dann kam das was eben im Rahmen dessen zuvor abgesteckt wurde. Die Tabus, das Will und Kann! Den Rest muß SIE entscheiden. Kein Drehbuch. Es lief... Es war unglaublich. Es war das beste in über 10 Jahren Besuchen bei vielen Dominas.
Absolut! Ich werde dies nie vergessen. Und: sehr gerne wieder 🙂

Lg Markus
Mike schrieb am 6. September 2017:
Verehrte Lady Ria Destiny,
ich möchte mich hier nochmal für die traumhafte und intensive Session von gestern bedanken. Schon ihre traumhafte Erscheinung und Ausstrahlung haben mich von Beginn an begeistert. In der Session hatten Sie genau das richtige Gespür für die nötige Härte sowie für den Wechsel zwischen Nähe und Distanz. Die gewünschten Praktiken waren perkeft und konsequent umgesetzt. Auch Ihre Verbalerotik sorgte für heftiges Kopfkino. Die Spuren an meinen Körper werden mich auf jeden Fall die nächsten Tage noch oft an eine äußerst gelungene Session mit Ihnen erinnern...
Flo schrieb am 23. August 2017:
Verehrte Ria Destiny

Seit ich im Januar eine Session mit Ihnen erleben durfte, hat sich mein Leben verändert. Damals habe ich ihr Studio als Sm -Einsteiger betreten, und sie haben mir einen wundervollen Einblick in diese Welt gewährt. Ich wusste sofort, dass Sie die Domina meines Vertrauens sind und so ist es bis heute. In den darauf folgenden Treffen haben Sie mich immer wieder bis an meine Grenzen und darüber hinaus geführt. Zwischen unseren Sessions muss ich mich ständig bemühen meine Gedanken von Ihnen zu lösen, was mir nur selten gelingt;). Hiermit möchte ich mich bei Ihnen für die gemeinsame Zeit bedanken, in der viele meiner geheimsten Phantasien und Träume durch Sie zu Realität wurden. Das Schicksal hat mich in ihr bizarres Reich geführt, und ich kann und will es nicht mehr verlassen. Ich hoffe Sie werden mich auch weiterhin empfangen und nach Ihrem Willen formen.
Mika schrieb am 29. Juli 2017:
Verehrte Mistress Ria Destiny

ich freue mich, dass Sie bald in Hof sind. Es würde mich sehr freuen, Sie dort besuchen zu können.

Ich sehne mich danach, dass Sie mich sehr hart mit dem Rohrstock züchtigen und meine gepiercten Nippel gnadenlos zum glühen bringen.
Tatjana schrieb am 3. Juli 2017:
Verehrte Lady Destiny,

ich durfte vor einigen Tagen eine wunderschöne Zeit verbringen, ich möchte mich auf diesem noch einmal bedanken. Sie haben alle meine Sinne berührt und mich so etwas erleben lassen, das ich so in dieser Intensität und Vollkommenheit noch nie hatte.
Sie haben mich so angesprochen, dass ich mich so fühlte wie ich mich fühlen möchte, Sie haben mich übfordert so das ich jetzt weiß zu was ich fähig sein kann.
Ich träume davon Sie wieder so zu erleben, Sie zu spüren, von Ihnen zu lernen und immer mehr Ihnen zu gehören.

In tiefer Demut, Hochachtungsvoll,

Tatjana
Back to Top